Star Helmut

Mein Sohn darf in einem Jahr selber Moped fahren.

Seine Vorfreude auf eine eigene Simson hatte mich wohl wieder angesteckt.

Lange habe ich überlegt ob ich noch einmal ein “Projekt Simson“ starte.

Ich fing an das Internet nach preiswerten Angeboten zu durchsuchen.Da ich schon Vorstellungen hatte in welche Richtung der Aufbau gehen sollte, stand von Anfang an fest, dass ich kein Gefährt für hunderte Euro kaufen werde.

Nun war nur noch die Frage…“Welches Modell?“ Meine Vorstellung war es, dass die Simson all ihre Narben, Beulen und Dellen behalten sollte.

Dies machte die Auswahl dann doch schon kleiner.

Kurzer Hand entschied ich mich für den Star. Dann ging alles ganz schnell.

Im Netz gefunden, ganz in der Nähe. Für 150€ einen Star ohne Motor und Räder in Kartons gekauft.

Alle Teile chemisch entlackt, pulverbeschichtet grundiert und mit Gundierung Grau und Rotbraun lackiert.

Stossdämpfer, Räder, Schrauben, Kabelbaum, Züge, Lager und Gummis neu. Der Sitz wurde fix selber gebaut und der Star angemeldet.

Nun fährt der Star unter den Namen #HELMUT auf der Strasse.

Der Motor ist original und unverändert.

Noch ist er etwas schwach auf der Brust, aber der nächste Winter steht vor der Tür.

Grüß aus Thüringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.